Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert

Bitte Schwangere warnen - Gefahr von Abgängen, Todgeburten durch die Impfung

23.10.2009 15:00:39
Hallo,

es wird ja immer perverser. Nun will man Schwangere impfen!!!!!! Und der Impfstoff betont genau den Immun-Zweig, der bei einer Schwangerschaft heruntergefahren wird, um eine Abstoßung des Embryos zu verhindern (der Embryo ist ja zur Hälfte fremd).

Hier etwas zum Lesen und ggf. verteilen: unter Punkt 8 ist dies bzgl. Schwangerschaft zu lesen.

[www.efi-online.de]

Schwangere sollen keine Tabletten nehmen, sich nicht rötgen lassen usw. usf. Aber impfen sollen sie sich lassen???? Auch wenn es scheinbar mehrere Schweinegrippe-Impfstoffe gibt, alle schädigen mit ihrem Giftcocktail.

Wieder muss ich auf den Vortrag von Anita Petek-Dimmer hinweisen. Zelllinien bedeutet, sie sind auf tierische Krebszellen gezüchtet! Der Impfstoff für die Bundeswehr ist darauf gezüchtet.

pro Impfdosis (0,5 ml)

* angezüchtet in Vero-Zellen (kontinuierliche Säugetierzelllinie)

** in Mikrogramm Hämagglutinin ausgedrückt.

Was sind Säugetierzelllinien?

[www.videogold.de]

Schauen Sie bitte bei 18:34; demnach sind es tierische Krebszellen!

Und hier ein paar - sehr seltene Nebenwirkungen:

Vaskulitis mit einer vorübergehenden renalen Beteiligung.

Neurologische Störungen wie Enzephalomyelitis, Neuritis und Guillain-Barré-Syndrom.

Grüße - Marika
Betreff Autor Angeklickt Datum/Zeit

Bitte Schwangere warnen - Gefahr von Abgängen, Todgeburten durch die Impfung

Marika 1201 23.10.2009 15:00:39



Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen